Close
Skip to content

Fakten

Die Gesundheitlichen Folgen des Schnarchens sind oft nicht bekannt und werden daher meistens unterschätzt

Verbreitung des Schnarchens

Nach der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin schnarchen bis zu 46% der Männer und 25% der Frauen. Dabei sind ca. 22% der Männer und 14% der Frauen laute Schnarcher.

Fakten

Obstruktive Schlafapnoe oft unerkannt

Lautes Schnarchen gilt als Hauptsymptom einer obstruktiven Schlafapnoe (OSA), oft wird es jedoch unterschätzt oder nicht weiter diagnostiziert. 3 von 10 männlichen und 2 von 10 weiblichen Schnarchern leiden auch an einer obstruktiven Schlafapnoe.

Fakten

Erhöhte Risiken bei obstruktiver Schlafapnoe

Während das primäre Schnarchen aus gesundheitlicher Sicht nicht zwingend behandelt werden muss, sind die Risiken bei einer obstruktiven Schlafapnoe für kardiovaskuläre Ereignisse, kardiologische Folgeerkrankungen und arteriellen Bluthochdruck bis zu 5 mal höher. Auch Übergewicht und der Konsum von Medikamenten, Nikotin und Alkohol erhöht die Wahrscheinlichkeit einer OSA deutlich.

Fakten

Sozialer Aspekt des Schnarchens

Laut der forsa Umfrage „Schnarchen und Partnerschaft“ 2018 gaben mehr als 74% der befragten Frauen und 61% der Männer an, dass ihr Partner oder Partnerin schnarcht. Rund zwei Drittel der Befragten gaben an dabei in ihrer Nachtruhe gestört zu sein und bei 13% führte dieser Umstand zu getrennten Schlafzimmern. Nur 5% der Befragten erkannten eine Notwendigkeit ärztliche Hilfe aufzusuchen.

Quellen:

McNamara SG, Cistulli PA, Sullivan CE, Strohl KP. Clinical aspects of sleep apnea. In: Saunders NA, Sullivan CE, editors.

Sleep and breathing: lung biology in health and disease. 2nd ed. New York: Marcel Dekker; 1994: 337-61

Meslier N, Racineux JL : Snoring and high-resistance syndrome. Rev Mal Respir 2004; 21 : 2S35-2S42. (French)

Logan et al. J Hypertens 2001; 19(12): 2271-7, Peker et al. Eur Respir J 1999; 13: 179-84, Oldenburg et al.Eur J Heart Fail 2007;9(3):251-7

DGSM, Patientenratgeber, Schnarchen / Obstruktive Schlafapnoe
2008 Associated Professional Sleep Society, LLC

Meslier N, Racineux JL : Ronflement et syndrome de haute résistance. Rev Mal Respir 2004 ; 21 : 2S35-2S42.

Young T et al. The occurrence of sleep-disordered breathing among middle-aged adults. N Engl J Med 1993; 328(17):1230–5.

Meinungsforschungsinstitut forsa Umfrage „Schnarchen und Partnerschaft“ 28.11.2018 DSG

Bestellen Sie jetzt